Züchterinfo

Fö.Ing. Clemens Böhm

A – 3593 Neupölla 90

info@scharfemeute.at

Kora mit 9 Wochen mit beim FütternKora bei der Anlagenprüfung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den deutschen Wachtelhund lernte ich 1997 im Zuge meines Försterpraktikums bei den Heeresforsten Allentsteig kennen. Mein damaliger Lehrförster und jetziger Kollege Fö. Christian Kubitschka führte damals Kuno (>Xell vom Rühl), dessen jagdliche Fähigkeiten und ausgeglichenes Wesen mich von Anfang an beeindruckten. 2002 verwirklichte ich mir meinen Traum vom eigenen Wachtelhund – Jutta von den Heeresforsten, eine Enkelin von Kuno.
Mit “Mika” (>Max aus Mecklenburg) zog im Winter 2004 mein erster Rüde ein. Er sollte mit Jutta verpaart für sauscharfe Nachfahren sorgen. Leider kam es nicht mehr dazu, da Jutta 2005 nach einem Jagdeinsatz verstarb.
Der Zufall wollte es, dass kurz darauf mein Kollege mit Juttas Mutter einen letzten Wurf machte und so wurde ”Kora” (>Koralle von den Heeresforsten) meine zweite Wachtelhündin.
Nachdem ich mit meinen Wachtelhunden sowohl jagdlich als auch “privat” nur gute Erfahrungen gemacht habe, gilt auch für mich das Sprichwort “Einmal Wachtel, immer Wachtel!”.